Der Perzeptive Farbsensor PCS-II

Ein perzeptiver Farbsensor für den anspruchsvollen industriellen Einsatz

Der perzeptive Farbsensor PCS-II der Silicann Systems GmbH setzt neue Maßstäbe in der industriellen Farbsignalverarbeitung. Bislang einmalig in der industriellen Farbverarbeitung ist die Realisierung verschiedenster Transformationen in empfindungsgemäße Farbräume. Dadurch können falsche Farberkennungen und demzufolge höhere Kosten in der Prozessautomatisierung vermieden werden. Weiterhin werden einfache farbmetrische Applikationen mit höchster Geschwindigkeit ermöglicht. Dabei ist der Farbsensor kostengünstig und erfüllt ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit.

Technische Eigenschaften

  • 255 Farbkanäle
  • Teach-In über Software
  • perzeptive Farbverarbeitung
  • einstellbare Beleuchtungsintensität und Empfindlichkeit
  • USB- und RS232 Schnittstelle
  • Scanfrequenz bis 15 kHz
  • 8 Schaltausgänge
  • Master-Slave-Modus

Einsatzszenarien/Kundennutzen

  • für schnelle, oder/und höchst genaue, oder/und schwer zu lösende Applikationen mit hoch spezialisierter Anforderungen der Industrie
  • Höchstmaß an Flexibilität durch SW-Einstellungen und nahezu alle am Markt verfügbaren Lichtleitervariationen
  • durch Synchronisation mehrerer Sensoren im Master-Slave Verfahren – komplexe Farberkennungsanforderungen in der Industrieautomation
  • durch USB-Anschluss für Kunden mit Laptop in der Anlage parametrierbar

Anfrage

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.